Angezeigt: 1 - 10 von 166 ERGEBNISSEN

Cyber Valley – Besetzer treffen Befürworter

Seit dem 29. November besetzen etwa 20 Studierende den Hörsaal 21 im Kupferbau um gegen das Cyber Valley zu protestieren. Am Dienstag, den 18.12., kam die Unileitung einer Forderung der Gegner des Projektes nach und nahm an einer Podiumsdiskussion zum Thema teil. Von beiden Parteien waren jeweils drei VertreterInnen anwesend.

Schon zehn Minuten vor offiziellem Beginn der Veranstaltung war, aufgrund des gigantischen Andrangs der Hörsaal 25 im Kupferbau voll. Die Moderation meinte zu Beginn, dass sie mit einem großen Interesse gerechnet hatten. „Dass es so voll wird, ist überwältigend“, ließ Moderatorin Anne Glaser verlauten.

(mehr …)

A Grinchy Christmas III: 5 nervtötende Fragen unserer Liebsten

Alle Jahre wieder! Heiligabend steht vor der Tür und somit gemeinsame Abendessen, lange Spaziergänge und heitere Spieleabende – Weihnachten, das bedeutet ganz viel Zeit mit der Familie. Doch natürlich hat die ganze Sache einen Grinchy-Haken: Die Fragerei über das Privatleben. Und damit meinen wir all die Verwandten und Bekannten, die uns jedes Jahr mit denselben Fragen löchern. Wir haben für euch die fünf nervigsten Fragen und Bemerkungen eurer Liebsten zusammengefasst, denn liebe Grinchies, ihr seid damit nicht allein!

(mehr …)

Proteste bei Wiederwahl des Universitätsrektors

Diesen Montag wurde der Rektor der Universität Tübingen, Bernd Engler für weitere acht Jahre ohne Gegenkandidaten wiedergewählt. Die Wahl des Rektors wurde um zwei Jahre vorgezogen. Vor allem aufgrund der Tatsache, dass es keinen Gegenkandidaten gab, entfachte sich der Protest von ungefähr 50 Studierenden. So wurde die sonst eher unspektakuläre Wahl zum Politikum.

(mehr …)

Zeitreise gefällig? Das Institut für theatrale Zukunftsforschung verrät euch wie!

Das Tübinger Zimmertheater hat aktuell doppelten Anlass zum Feiern. Vergangenen Mittwochabend feierte das junge Ensemble mit ihren Gästen 60-jähriges Jubiläum im Tübinger Rathaus, wo zahlreiche Anekdoten zum Besten gegeben wurden. Anschließend wurde in geselliger Runde in den Theaterräumen in der Bursagasse gefeiert. Seit der diesjährigen Spielzeit darf sich das Publikum auf das junge Intendanten-Duo Ripberger freuen. Wir haben hinter die Kulissen des frisch eingeweihten „Instituts für theatrale Zukunftsforschung“ geschaut. Im Interview erfahrt ihr, was es mit dieser neuartigen Idee auf sich hat und wie die beiden frischen Wind in die Theaterkunst bringen wollen.

(mehr …)

Ein Abend bei…der Amnesty International Hochschulgruppe

“Injustice anywhere is a threat to justice everywhere” schrieb Martin Luther King in seinem bekanntgewordenen Brief aus dem Gefängnis in Birmingham 1963. Damals verteidigte er in diesem Brief, das standhafte, aber gewaltlose Vorgehen seiner Bewegung gegen tiefgreifende Ungerechtigkeit und Rassismus. Heute könnte dieser Satz angesichts massiver Ungerechtigkeiten nicht aktueller sein. Zum heutigen 70. Geburtstag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, haben wir die Amnesty International Hochschulgruppe besucht.

(mehr …)